18. Mai 2021

«Komplizenpony»

Acryl auf Malplatte

Ah nein, bei uns gilt keine Maskenpflicht.
Ah nein, bei uns gilt keine Home Office Pflicht.

© Viele Menschen 2020 & 2021

Dieses Werk behandelt ein gleichsam aktuelles wie zeitloses Thema: Das egoistische Fehlverhalten einer Gruppe wird scheinbar belohnt. Wer sich an die Regeln hält, fühlt sich benachteiligt, beinahe bestraft und wird traurig, wütend. Am Schlimmsten: Der ganze Aufwand lohnt sich nicht, weil die Auswirkungen der egoistischen Gruppe viel grösser und vielleicht unumkehrbar sind. Irgendwann bricht man zusammen, gibt auf und denkt: Ich möchte auch profitieren, auch fröhlich sein. Die Gesellschaft; die Situation hat einen zum Komplizen gemacht. Und man macht den rutschigen Pfad bergab noch etwas schräger.

Sehr akut bezieht sich das natürlich auf die Pandemie und alle, welche sich abseits von Maskenpflicht, Social Distancing und der Impfung eine tolle Zeit machen. Die Herausforderung ist aber intrinsisch vielerorts versteckt: Tierkonsum, CO2, Krieg und Gleichberechtigung sind nur ein paar Beispiele.

Das Original von «Komplizenpony» ist noch vergfügbar. Jetzt für CHF 180.- kaufen.

Original für CHF 180.- kaufen

Jetzt Pfoffie auf Patreon unterstützen
und direkt Kunst dafür erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.